Ihr Einkaufswagen ist leer

Fügen Sie etwas hinzu, um mich glücklich zu machen :)

Jetzt kaufen
Mit dem Einkaufen fortfahren

Ihr Einkaufswagen

Pranamat ECO – wie funktioniert es eigentlich

Klára Vomáčková @fitandtasty

Vielleicht haben Sie schon den Werbespot für Pranamat ECO, die Wundermatte, gesehen. Eine Matte, die Ihre Schmerzen lindert, Cellulite beseitigt, die Stimmung verbessert und Sie perfekt einschlafen lässt. Die Matte hat wirklich diesen Effekt. Aber wie funktioniert sie eigentlich und welcher Mechanismus steckt dahinter? Wie sieht es mit EBM, traditioneller chinesischer Medizin und vor allem den Erfahrungen von Menschen aus, die die Matte bereits ausprobiert haben.

Erstens, was macht die Matte besonders und wie unterscheidet sie sich von anderen?

Die Pranamat ECO Akupressurmatte basiert auf der ursprünglichen Version des sogenannten „Nagelbretts“, weswegen sie von einigen Nagelmatte oder Nadelmatte genannt wird . Diese und ähnliche Methoden werden im Osten seit über 2.000 Jahren angewandt. Möglicherweise sind Sie im Internet bereits auf andere, günstigere Varianten von Akupressurmatten gestoßen. Sie bestehen auch aus Stoff, haben Stacheln, es brennt, alles irgendwie dasselbe. Leider nicht. Denn die Pranamat-Matte besteht vollständig aus unbedenklichen Materialien. Die äußere Hülle ist aus Leinen gefertigt und besitzt eine aufgestickte Lotusblume auf der Unterseite. Im Inneren befindet sich ein weiterer Bezug aus Baumwolle, indem sich eine 1,5 cm dicke Matratze aus Kokosfasern befindet. Für das Kissen werden anstelle von Kokosfasern Buchweizenschalen verwendet. Somit sind die Füllmaterialien komplett kunststofffrei und unbedenklich für den Kontakt mit der Haut. Auf der Oberfläche befinden sich mehr als 10.000 Stacheln, die in Form von Lotusblüten angeordnet sind. Diese bestehen aus HIPS, einem speziellen hypoallergenen und ungiftigen Kunststoff. Die Matten haben eine Garantie von 5 Jahren. Die Verwendung hochwertiger, sicherer und zertifizierter Materialien ist hierbei sehr wichtig.

Your Image alt

Fakir in Benares von Herbert Ponting in 1907

Your Image alt
Your Image alt

Füllung aus Buchweizenschalen

Your Image alt

Schicht aus Kokosfasern

Wie hilfreich ist eine Akupressur-Massagematte?

Auch wenn jeder etwas anders reagiert und eine gewisse Portion Placebo-Effekt mit im Spiel ist, können wir die Wirkungsmechanismen der Physiotherapie nicht leugnen. Ja genau, der Physiotherapie, insbesondere die Auswirkungen der Mechanotherapie.

Unsere Haut ist in Kontakt mit der Matte, die bei einem Erwachsenen eine Fläche von 1,6-1,8 m² einnimmt und bis zu 7 % des gesamten Körpergewichts wiegt. Damit ist sie das größte Organ des menschlichen Körpers. Die Haut hat unzählige Funktionen, aber wir werden uns hauptsächlich ihren sensorischen (informativen) Fähigkeiten widmen. Aus physiotherapeutischer Sicht hat die Körperoberfläche, also die Haut und das Unterhautgewebe, die Funktion einer Art Aus- und Eingangs. Einerseits treten die Probleme auf der Haut hervor, aber es ist auch möglich, über die Haut in das System einzudringen.

In unserer Haut haben wir unzählige Rezeptoren, die auf Berührung, Hitze, Kälte und Schmerz reagieren. Wir haben ungefähr 100 freie Nervenenden pro 1 cm², die für die Schmerzwahrnehmung zuständig sind. Die größte Anhäufung von Rezeptoren befindet sich an strategischen Stellen wie den Lippen, Handflächen und Fußsohlen.

Sie haben vielleicht schon von hyperalgetischen Zonen (HAZ) gehört, bei denen es sich um Reflexreaktionen der Haut und des Unterhautgewebes handelt. Es kommt zu vermehrter Berührungsreizung, Kältegefühl, Schmerzen sowie einer eingeschränkten Dehnbarkeit. Daher können nur einige Stellen sehr empfindlich sein. Eine weitere sehr interessante Sache ist die Verbindung zwischen Haut und Organen. Wir sprechen hier von den sogenannten Head Zones. Dies sind schmerzempfindliche HAZ, die bei Erkrankungen innerer Organe auf die Körperoberfläche übertragen werden. Somit können wir durch die Haut gewissermaßen Einfluss auf die Organe nehmen.

Your Image alt

Head Zones - Vortrag Kvasilová A

Wie nimmt der Körper das Liegen auf dem Pranamat ECO wahr?

Die von den Rezeptoren aufgenommenen Empfindungen werden im somatosensorischen Bereich (somatosensorischer Kortex) im postzentralen Gyrus ausgewertet. Jeder Bereich des Körpers gehört zu einem bestimmten Teil dieses Kortex, wir sagen, dass er somatotopisch orientiert ist. Für diese Darstellung wird häufig eine Homunkulus-Darstellung verwendet. Je größer der Körperteil ist, desto mehr ist er sensorisch innerviert.

Your Image alt

Kortikaler Homunkulus

Die Matte kann somit stimulierend für diese Nervenenden wirken und die Wahrnehmung „vergessener“ Körperteile wiederbeleben.

Akupressur und traditionelle Chinesische Medizin

Akupressur ist eine relativ komplexe Wissenschaft, ähnlich der Akupunktur, und basiert auf der traditionellen chinesischen Medizin. Sie basiert auf der Theorie der Meridiane. Das sind Energiebahnen, die durch den ganzen Körper führen. Finger, Hände, Ellbogen, Füße sowie andere spezielle Werkzeuge werden verwendet, um Akupressurpunkte zu stimulieren. Für eine länger anhaltende punktuelle Stimulation werden beispielsweise Senfkörner oder andere spezielle Materialien aufgeklebt. Eine systematische Übersicht von Lee und Franzier (2011) vergleicht 23 Studien und bewertet ihre Wirkung. Die Pranamat ECO-Matte ist nicht dasselbe wie die direkte Kompression von Akupressurpunkten, aber sie wirkt auf eine größere Fläche und damit auf eine größere Anzahl von Punkten und Bahnen.

Pranamat ECO Wirkung: Akupressur-Massagematte aus Sicht der Physiotherapie

Einer der Effekte des Liegens auf der Matte ist Rötung der Hautoberfläche. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Hyperämie. Dieser Effekt ist zum Beispiel auch bei einer Massage erwünscht. Hyperämie betrifft das Kapillarbett (Kapillarhyperämie). Folgende Effekte treten dabei auf:

  • Trophische Wirkung – Steigerung des lokalen Stoffwechsels in der Haut und im Unterhautgewebe (Verbesserung der Durchblutung und Unterstützung der Gewebeheilung...)
  • Resorptiv – erhöhte Aufnahme von Metaboliten (Wirkung auf Schwellungsminderung...)
  • Bakterizid und entzündungshemmend – erhöhte Zufuhr von Abwehrstoffen, Verbesserung des Lymphflusses in den Lymphgefäßen (Wirkung z. B. bei Cellulite...)
  • Analgetikum – pH-Änderung im Gewebe – Ausschwemmung von Säurekataboliten, Übertragung der Empfindung durch andere Fasern als die Schmerzleitung – Melzacks Schmerztheorie “Gate-Control-Theory” (A-beta statt C-Fasern – andere Leitungsgeschwindigkeit siehe Bild), Stimulierung der Produktion von Endorphine und Enkephaline
  • Spasmolytisch – Lösung von Muskelkrämpfen durch effizienteren Blutfluss

Aus dem Grund können wir die Wirkung auf Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Verbesserung von Cellulite, Verringerung von Schwellungen wahrnehmen. Daher eignet sich die Prozedur besonders nach sportlicher Betätigung, diversen Operationen und Eingriffen. Immer dann, nachdem die Wunde verheilt ist.

Your Image alt

Poděbradský, Poděbradská. Physikalische Therapie: Handbuch und Algorithmen

Die mechanische Wirkung der Akupressur wird beschrieben durch die Stimulation der Rezeptoren in der Haut, über die Merkel-Zellen, Ruffini-Körperchen und freie Nervenenden. Die Merkel-Zellen nehmen dabei den Druck wahr (das erste Gefühl ist sehr intensiv und wird dann allmählich schwächer und bleibt auf der sogenannten Erhaltungsintensität) und geben somit Auskunft über den andauernden Kontakt der Haut mit dem Objekt. Ruffini-Körperchen sind verzweigt und reagieren auf Gewebeverformung, da sie sehr druckempfindlich sind. Sie sind auch in dem Gewebe um die Gelenke herum enthalten.

Sehr interessant sind auch die Auswirkungen auf das neurovegetative System. Als Folge des stechenden Gefühls steigt der Serotonin- und Dopaminspiegel an und der Cortisolspiegel sinkt, indem die Nervenenden stimuliert werden. Es findet also ein Wechsel zu den anabolen Wirkungen durch eine parasympathische Anpassung statt. Um diesen Effekt zu erzielen, müssen wir mehrere zehn Minuten auf der Matte verbringen. Die Entspannung wird durch die Freisetzung von Beta-Endorphinen gewährleistet. Durch die regelmäßige Verwendung von Pranamat können Erschöpfungsymptome und die Schlafqualität verbessert werden. Da sich die Wirkung auf das Hormonsystem auch auf andere Systeme ausweitet, können wir auch von einem positiven Effekt auf das Verdauungssystem ausgehen.

Your Image alt

Kontraindikationen (KI)

Absolute KIs sind mit denen aus der physikalischen Therapie vergleichbar, d. h. fieberhafte Zustände, Kachexie, Organversagen, offene Wunden, Myokardinfarkt, Primärtumoren usw. Zu den relativen KIs können wir postoperative Zustände mit unverheilten Wunden und nicht kompensierten Bluthochdruck zählen ... Natürlich verwenden wir die Matte nicht an empfindlichen Stellen im Genitalbereich, der empfindlichen Halspartie oder dem Gesicht an.

Nebenwirkungen und Anwendung durch Kinder

Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Trotz der Schärfe der Stacheln ist es unmöglich, sich durch Druck auf die Hautoberfläche zu verletzen. Es besteht die Gefahr, auf der Matte auszurutschen, auf die Matte zu fallen oder mit einem empfindlichen Körperteil über die Matte zu gleiten. Seien Sie also besonders vorsichtig bei Kindern, für die die Matte zwar geeignet ist, jedoch nur unter Aufsicht eines Erwachsenen benutzt werden sollte.

Wie verwendet man Pranamat ECO?

Die Akupressur-Massagematte hat mehrere Verwendungszwecke. Sie eignet sich nicht nur für die Rückenmassage, sondern auch für Beine, Hüfte und Bauch, wobei mehrere Positionen möglich sind. Sie können auf dem Pranamat ECO liegen, sitzen oder sogar stehen. Die Füße und Handflächen haben die meisten freien Nervenenden. Der Rücken ist wieder der größte Bereich. Der erste Kontakt mit der Matte wird wahrscheinlich eine große Überraschung sein, also überstürzen Sie es nicht. In den ersten Minuten werden Sie ein sehr intensives Gefühl spüren, versuchen Sie sich zu entspannen und frei zu atmen. Innerhalb weniger Augenblicke lässt das unangenehme Gefühl nach. Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige Bereiche empfindlicher sind. Sind das nicht Ihre Problembereiche? Bereits nach 15 Minuten können Sie die positive Wirkung in Ihrem Körper beobachten.

Your Image alt

Obwohl die Stacheln der Lotusblüten scharf sind, besteht keine Gefahr, die Haut zu durchstechen. Schon nach kurzer Zeit auf der Matte können Sie eine Reaktion auf der Haut bemerken. Kleine Abdrücke von den Stacheln und Rötungen sind das Ergebnis einer Hyperämie (Durchblutung der Haut).

Your Image alt

Feedback von Kunden, die Pranamat ECO verwenden

Kunden, die im Besitz von Pranamat ECO sind, loben sowohl die Verarbeitung als auch die erzielten Effekte von Pranamat. Die Matte hat jedoch keine heilende Wirkung! Leider liegt es nicht in ihrer Macht. Sie dient lediglich als Ergänzung zur Lösung von Schmerzen des Bewegungsapparates. Wir sollten immer nach der Ursache von Problemen suchen und daran arbeiten. Pranamat ECO kann zur Entspannung beitragen, lästige und unangenehme Schmerzen lindern, die Regeneration beschleunigen und insgesamt zur Verbesserung der Lebensqualität, des sogenannten Wohlbefindens, beitragen. Die Kundenbewertungen der Massagematte sind sehr positiv.